Muskat Sona Zutat

Muskat

Muskatnuss im Wein und du bist mein

Muskatnuss besteht zu rund zehn Prozent aus ätherischen Ölen, sie hat ein volles Aroma mit leichter Schärfe und ist gesund. 

Schon der Volksmund meint: „Muskatnuss im Wein und du bist mein.“ Die Muskatnuss soll angeblich anregend wirken. Zudem wird dem Gewürz nachgesagt, dass es eine heilende Wirkung bei Krankheiten des Magen-Darm-Trakts entfalten soll. Magenkrämpfe sollen damit gemindert werden.

Die Inhaltsstoffe der Muskatnuss sollen darüber hinaus krampflösend und schmerzlindernd wirken. Auch die Nerven sollen eine Stärkung erfahren.

Aufgrund ihres Inhaltsstoffes Myristicin ruft die Mustatnuss in großen Mengen eine berauschende Wirkung mit Halluzinationen hervor.

(Keine Sorge, wir achten sehr auf die Dosierung).